Krankengymnastik

Die Krankengymnastik ist ein wichtiger Teil der Physiotherapie.

Durch gezielte Muskelkräftigung und/oder –dehnung werden muskuläre Ungleichgewichte normalisiert. Dadurch kann z.B. eine bessere Beweglichkeit der Gelenke sowie eine Stabilisation der Wirbelsäule erreicht werden. Rückenschule, Beckenbodengymnastik und Nachbehandlungen von Operationen sind nur einige Beispiele für den Wirkungsbereich der Krankengymnastik. Zur Vervollständigung gehören ebenso Übungen für zu Hause und Tipps für den Alltag!